„SEINE ZEIT IST VORBEI“: BASLER LEGT DFB-STAR KARRIEREENDE NAH UND GLAUBT NICHT AN DEUTSCHLAND-TITEL

Die Klub-Karriere von Nationalspieler Toni Kroos (34) bei Real Madrid fand mit dem Champions-League-Titel ein würdiges Ende. Nach der Heim-EM wird er endgültig seine Fußballschuhe an den Nagel hängen.

Bei einem Fan-Talk in der „B’moovd Sportsbar“ in Wolfsburg forderte Mario Basler, dass sich Thomas Müller (34) ein Beispiel an Kroos nehmen und seine Karriere beenden sollte.

Mario Basler: „Die Zeit von Thomas Müller ist vorbei“

„Thomas Müller sollte nach diesem Heim-Turnier das Gleiche machen wie Toni Kroos. Aufhören“, sagte Basler klipp und klar: „Die Zeit von Thomas Müller ist vorbei!“

Der Weltmeister von 2014 habe für den FC Bayern und die deutsche Nationalmannschaft zwar viel geleistet, mittlerweile sei er aber auch in einem gewissen Alter.

Basler zweifelt aber nicht nur die aktuelle Qualität von Müller an, sondern auch die der deutschen Nationalmannschaft. Der DFB-Elf traut er zumindest nicht den Titel im eigenen Land bei der EM 2024 zu: „Ich würde mir doch wünschen, dass wir Europameister werden. Mir fehlt aber völlig der Glaube an diese Mannschaft, dass sie Europameister werden.“

Zudem äußerte Basler seine Meinung zur Torwart-Diskussion um Manuel Neuer (38) und Marc-André ter Stegen (32). Er bezeichnete die Diskussion als überflüssig und betonte, dass für ihn Neuer nach wie vor der beste Torhüter Deutschlands sei: „Ter Stegen hat auch in Barcelona keine Weltklasse-Saison gespielt. Er hatte auch den einen oder anderen Fehler.“

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Tobias Schrader) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.

2024-06-10T13:27:13Z dg43tfdfdgfd